Dienstag, 8. August 2017

Starker Andrang bei den Wahlen in Kenia

Lange Schlangen vor dem Wahlokal St. Mary's Primary, 
Karen um 9 Uhr am Morgen des 8. August 2017 
(Courtesy of Joseph K. Mutai)
Lange haben die Bürger Kenias auf diesen Tag gewartet. Entsprechend groß war der Andrang vor den Wahllokalen. Selbst die First Lady Margaret Kenyatta soll etwa vier Stunden angestanden sein, bevor sie ihre Stimme abgeben konnte. Bisher spricht man von einer friedlichen Wahl ohne größere Zwischenfälle.

Hoffentlich bleibt das auch so in den kommenden Stunden, Tagen und Wochen.

Man darf gespannt sein auf den Ausgang dieser Wahlen und die Weichenstellungen, die für das Land von ihnen ausgehen werden. Trotz einer langen Zeit der positiven wirtschaftlichen Entwicklungen, befindet sich Kenia derzeit in einer Konsolidierungsphase.

Das Bild wurde heute Morgen von Jospeh K. Mutai, einem Freund gemacht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen